Treffer 1 bis 10 von 143
Bild zu den News, Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Das Bild zeigt den Unterschied im Dunklen, zwischen Kleidung mit Reflexmaterial, und ohne.

SICHERHEIT IN DER DUNKLEN JAHRESZEIT

Kinderkleidung: Reflexmaterial in Herbst und Winter besonders wichtig!

Kinder müssen auch bei schlechter Sicht und in der Dunkelheit auf dem Schulweg gut sichtbar sein. Ihre Eltern sollten deshalb darauf achten, dass vor allem Jacke und Hose der Kinder sowie der Ranzen großzügig mit Reflexmaterial ausgestattet sind. Zur Pressemeldung …

Titelseiten Seminare: Alle Betriebe, Schule und Kita

AB SOFORT MÖGLICH:

Seminaranmeldung für 2018

Ab sofort können sich alle, die für Sicherheit und Gesundheit in unseren Mitgliedsbetrieben und -einrichtungen verantwortlich sind, zu den Qualifizierungen 2018 online oder per Fax anmelden. Die Angebote werden nach Zielgruppen angezeigt (z. B. Führungskräfte, Personal- und Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte) und sind außerdem betriebsübergreifend bzw. betriebsartenspezifisch aufgebaut. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Broschürentitel der inform September 2017

Jetzt wieder neu:

inform – das Magazin für Sicherheit und Gesundheit

Wir haben jede Menge Tipps für Sie zusammengestellt: Praktische Hilfestellungen für die Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Ihrem Betrieb sowie in Schulen und Kitas; Best-Practice-Beispiele für gelungene und nachhaltige Prävention in Betrieben und Einrichtungen; Wissenswertes darüber, wann und wo Sie versichert sind; nützliche Neuerscheinungen und noch vieles mehr. Hier stellen wir das Magazin inform zum Download oder zum Durchblättern zur Verfügung. Weiter …

Zum Webmagazin www.inform-im-netz.de

Umfrage: "Bewerten Sie jetzt unsere Beratungsqualität!"

Kundenbefragung der UKH

Unsere Präventionsexperten sorgen in Hessen für die Verhütung von Arbeits- und Schulunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Unser Ziel ist eine hohe Beratungsqualität, damit wir in den Betrieben eine nachhaltige Wirkung erzielen. Mit dieser Umfrage messen wir, ob wir unser Ziel erreichen: Helfen Sie uns dabei! Die Umfrage ist natürlich anonym. Zur Umfrage …

Newsletter

Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz:

UKH-Newsletter erschienen

Unser Newsletter informiert Sie über Themen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Er wendet sich an alle Personen, die für Sicherheit und Gesundheit in den Mitgliedsbetrieben und -einrichtungen der UKH verantwortlich sind. Wir informieren Sie einmal monatlich über Spezialseminare, neue Rechtsprechung sowie Neuerscheinungen. Themen der September-Ausgabe sind u. a. "Der Tag der Ersten Hilfe", "Unfallursache Maschinen-Manipulation" und "Absturzunfälle" . Zur September-Ausgabe 2017 …

verschiedene Tabletten

Neue UKH Informationen und Merkblätter:

Medikamentengabe in der Schule

Die Gabe von Medikamenten an Kinder in der Schule ist ein heikles Thema, das erfahrungsgemäß bei Lehrkräften auf großes Interesse stößt. Wir haben Ihnen einige wichtige Informationen zusammengestellt, die Ihnen die Medikamentengabe erleichtern sollen. Zu den Merkblättern … 

Flyer Unfallversicherungsschutz bei der häuslichen Pflege

NEUER FLYER:

Unfallversicherungsschutz bei der häuslichen Pflege

In dem neuen Flyer "Unfallversicherungsschutz bei der häuslichen Pflege" finden Sie Informationen rund um den Versicherungsschutz von häuslichen Pflegepersonen, wie z. B.: Wer ist versichert? Welche Pflegetätigkeiten sind versichert? Was ist nach einem Unfall zu tun? Den Flyer können Sie hier bestellen: ukh@ukh.de oder telefonisch unter 069 29972-440

Titel "Magazin für pflegende Angehörige", Ausgabe 1

INFO-BRIEF:

"Zu Hause pflegen – gesund bleiben"

Der Info-Brief für pflegende Angehörige ist neu erschienen. Themen sind u. a. "Reportage: Wenn junge Menschen pflegen", "Alltag mit Alzheimer", "Was den Alltag leichter macht – Trinkhilfen", "Freiheitsentziehende Maßnahmen". Zum Infobrief …

Logo Risiko-Check Wind und Wetter

Start der UK/BG/DVR-Schwerpunktaktion 2017:

Risiko-Check "Wind und Wetter"

Aufgrund besonderer Wetterbedingungen passieren jedes Jahr viele Verkehrsunfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet werden: Sichtbehinderungen durch Nebel, Regen oder Schnee, Fahrbahnglätte, instabile Fahrzustände durch Seitenwind und starke Windböen, Blendung durch die Sonne. Außer diesen direkten Auswirkungen des Wetters gibt es noch den Einfluss des Wetters auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit, etwa durch hohe Temperaturen und bei Wetterumschwüngen, wodurch ebenfalls Unfälle hervorgerufen oder begünstigt werden. Mehr …

Treffer 1 bis 10 von 143