Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletterangebote der Unfallkasse Hessen

Abonnieren Sie den Newsletter der Unfallkasse Hessen für Ihren Arbeitsbereich. So sind Sie immer auf dem neusten Stand zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen, Corona-Infos, neuen Veröffentlichungen, Änderungen der Rechtslage und freien Seminarplätzen.

Persönlichen Daten
Ich interessiere mich für Themen aus dem Bereich (Mehrfachauswahl möglich):*

Teilen Sie uns mit, was Sie sich von Ihrer Unfallkasse wünschen: Einen Podcast für Ihren Tätigkeitsbereich? Bestimmte Arbeitshilfen? Oder möchten Sie Teil des UKH Medien-Beirats werden und UKH Produkte für Ihren Arbeitsbereich mitentwickeln oder als erstes testen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Mitteilung an uns zur Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unfallkasse Hessen mir Neuigkeiten zum Thema Sicherheit und Gesundheit sowie Informationen zu Seminaren per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich gegenüber der Unfallkasse Hessen jederzeit durch Klicken auf den Abmeldebutton im Newsletter widerrufen.

* Pflichtfelder


Letzte Änderung: 23. November 2021
Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Aufgaben der Führungskräfte zu Sicherheit und Gesundheit

Kategorie
Betriebsübergreifende Themen
Beginn
14.07.2022, 09:00 Uhr
Ende
14.07.2022, 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Landhotel Betz
Brüder-Grimm-Str. 21
63628 Bad Soden-Salmünster
Telefon: 06056 739-0
Internet: http://www.landhotel-betz.de
Zielgruppen
  • Führungskräfte
  • Sonstige Beauftragte, Koordinator*innen, Berater*innen im Betrieb
Beschreibung

Das Seminar macht Führungskräfte mit ihren Aufgaben und ihrer Verantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz vertraut.

Ziele

Die Führungskräfte sollen ihre Aufgaben im Arbeits- und Gesundheitsschutz kennen. Sie sollen die rechtlichen Folgen bei einem Arbeitsunfall in ihren Zuständigkeitsbereich abschätzen können.

Themen
  • Die gesetzliche Unfallversicherung
  • Aufgaben der Führungskräfte im Arbeits- und Gesundeheitsschutz
  • Die betriebliche Arbeitsschutzorganisation
  • Gefährdungsbeurteilung als Führungsinstrument
Kontakt