Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletterangebote der Unfallkasse Hessen

Abonnieren Sie den Newsletter der Unfallkasse Hessen für Ihren Arbeitsbereich. So sind Sie immer auf dem neusten Stand zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen, Corona-Infos, neuen Veröffentlichungen, Änderungen der Rechtslage und freien Seminarplätzen.

Persönlichen Daten
Ich interessiere mich für Themen aus dem Bereich (Mehrfachauswahl möglich):*

Teilen Sie uns mit, was Sie sich von Ihrer Unfallkasse wünschen: Einen Podcast für Ihren Tätigkeitsbereich? Bestimmte Arbeitshilfen? Oder möchten Sie Teil des UKH Medien-Beirats werden und UKH Produkte für Ihren Arbeitsbereich mitentwickeln oder als erstes testen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Mitteilung an uns zur Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unfallkasse Hessen mir Neuigkeiten zum Thema Sicherheit und Gesundheit sowie Informationen zu Seminaren per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich gegenüber der Unfallkasse Hessen jederzeit durch Klicken auf den Abmeldebutton im Newsletter widerrufen.

* Pflichtfelder


Letzte Änderung: 30. November 2021
Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Gefährdungsbeurteilung

Einführung für Führungskräfte

Kategorie
Betriebsübergreifende Themen
Zielgruppen
  • Führungskräfte
  • Sonstige Beauftragte, Koordinator*innen, Berater*innen im Betrieb
  • Betriebsleitungen, Unternehmer*innen
Hinweis 1

Die Gefährdungsbeurteilung ist Grundlage für die systematische Gestaltung sicherer und gesunder Arbeitsplätze. Im Zuge der Deregulierung beinhalten die meisten Gesetze, Verordnungen und Vorschriften nur noch Schutzziele, nennen aber keine konkreten Anforderungen, die umgesetzt werden müssen. Diese müssen deshalb betriebsspezifisch mit einer Gefährdungsbeurteilung ermittelt werden.

Im Seminar wird erläutert, wie eine systematische Durchführung der Gefährdungsbeurteilung im gesamten Unternehmen angestoßen werden kann und gibt Hilfestellung für die praxisgerechte Umsetzung.

Dieses Seminar ist Bestandteil des UKH Zertifikats für Arbeitsschutzkoordination.

Hinweis 3

Gerade bei der Erstbeurteilung bestehen viele Unsicherheiten bei den Akteuren, denn das betriebsspezifische Verfahren muss sich erst etablieren.

Themen
  • Grundlagen zur Beurteilung von Arbeitsbedingungen
  • Erhebungsmethoden
  • Führungsverantwortung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Beispiele aus der betrieblichen Praxis