Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletterangebote der Unfallkasse Hessen

Abonnieren Sie den Newsletter der Unfallkasse Hessen für Ihren Arbeitsbereich. So sind Sie immer auf dem neusten Stand zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen, Corona-Infos, neuen Veröffentlichungen, Änderungen der Rechtslage und freien Seminarplätzen.

Persönlichen Daten
Ich interessiere mich für Themen aus dem Bereich (Mehrfachauswahl möglich):*

Teilen Sie uns mit, was Sie sich von Ihrer Unfallkasse wünschen: Einen Podcast für Ihren Tätigkeitsbereich? Bestimmte Arbeitshilfen? Oder möchten Sie Teil des UKH Medien-Beirats werden und UKH Produkte für Ihren Arbeitsbereich mitentwickeln oder als erstes testen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Mitteilung an uns zur Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unfallkasse Hessen mir Neuigkeiten zum Thema Sicherheit und Gesundheit sowie Informationen zu Seminaren per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich gegenüber der Unfallkasse Hessen jederzeit durch Klicken auf den Abmeldebutton im Newsletter widerrufen.

* Pflichtfelder


Letzte Änderung: 28. November 2021
Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Hier können Sie sich für Zertifikatslehrgänge, Fort- und Weiterbildungen für Ihren Tätigkeitsbereich anmelden. Wählen Sie dazu den gewünschten Tätigkeitsbereich an. Über die Filterfunktion können Sie das Seminarangebot nach Betriebsarten und/oder Zielgruppen weiter differenzieren.

Wir haben unsere Online-Seminarangebote weiter ausgebaut. Abonnieren Sie die UKH News (ukh.de/news-abo), um über das aktuelle Seminarangebot und neu konzipierte Online-Seminare auf dem Laufenden zu sein.

Tätigkeitsbereich Hochschule

Ihre Funktion

Weitere Auswahloptionen



Ihr Fort- und Weiterbildungsangebot

Die Liste der Fort- und Weiterbildungsangebote enthält 1 Einträge zu Ihrer Filter-Auswahl.

Termin von Termin bis Ort Status  
08.11.2022 09.11.2022 Baunatal Buchbar mehr Infos

Hinweise zur Seminardurchführung während der Pandemie

Die UKH führt – in Abhängigkeit der in Hessen geltenden Verordnungen sowie der regionalen Inzidenzen – wieder ausgewählte Seminare in Präsenz durch. Der Schutz unserer Teilnehmer*innen und Beschäftigten hat dabei oberste Priorität.

Das Hygienekonzept für alle Veranstaltungen der UKH sieht die sogenannte 3G+-Regelung vor. Voraussetzung zur Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen ist:

  • Geimpft: Nachweis mit Impfnachweis nach § 3 (1) 1. der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung
  • Genesen: Nachweis mit Genesenen-Nachweis nach § 3 (1) 2. der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung
  • Getestet: Nachweis aufgrund einer maximal 48 Stunden zurückliegenden Testung mittels PCR-Test nach § 3 (1) 4. der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung.

Sollte eine Seminarstätte ausschließlich Impf- oder Genesenen-Nachweise akzeptieren (2G), so werden wir die Teilnehmenden rechtzeitig informieren.

Die Kosten für die Durchführung von PCR-Tests können nicht von der Unfallkasse übernommen werden.