Das UKH-Glossar

Name des Begriffes: Verletztengeld

Wenn jemand durch einen Arbeitsunfall oder eine Berufskrank­heit arbeitsunfähig ist, dann übernimmt die Unfallkasse Hessen die finanzielle Versorgung und zahlt Verletztengeld (§§ 45 ff SGB VII) nach Ablauf der Lohnfortzahlung.