Treffer 1 bis 10 von 15
Logo Lass dich sehen bei Dämmerung und Dunkelheit

Straßenverkehrsamt und Verkehrsdezernat der Stadt Frankfurt am Main:

Lass dich sehen

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie sich bei Dämmerung und Dunkelheit gut sichtbar machen, wie Sie Ihre Kinder besser schützen oder wie Sie Ihr Fahrrad verkehrssicher gestalten können.
Zur Webseite ...

Hessischer Gesundheitsminister Stefan Grüttner beim impfen

Jetzt impfen lassen:

"Jetzt ist die beste Zeit, um der Grippe durch eine Impfung zuvor zu kommen"

Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner hat dazu aufgerufen, sich im Herbst gegen die Grippe (Influenza) impfen zu lassen. "Jetzt ist die beste Zeit, um durch eine Impfung der Grippe zuvor zu kommen", sagte Grüttner, der sich heute selbst von Dr. Peter Weitzel, Facharzt für Arbeitsmedizin beim Betriebsärztlichen Dienst des "medical airport service", impfen ließ. Zur Presseinformation vom Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Broschürentitel Sonderausgabe  inform, Thema DGUV Vorschrift 1

Grundsätze der Prävention:

Neue DGUV Vorschrift 1 tritt in Kraft

Als weitere gemeinsame Unfallverhütungsvorschrift aller Unfallversicherungsträger tritt für die UKH zum 1. Oktober 2014 die DGUV Vorschrift 1 in Kraft und löst die GUV-V A1 ab. Über den Inhalt, die Änderungen und die Neuregelungen informiert Sie ein Sonderheft der inform.
Zur Sonderausgabe …

Ein Mann in Schutzkleidung aus dem Bereich Forstwirtschaft.

Schutz für Unternehmerinnen und Unternehmer

Die Unfallkasse bietet Sicherheit

Die Haftungsablösung ist ein Grundgedanke der gesetzlichen Unfallversicherung. Wegen ihr müssen Unternehmer keine Schadensersatzansprüche fürchten, wenn Beschäftigte einen Arbeits- oder Wegeunfall erleiden oder an einer Berufskrankheit erkranken. Dieser Grundsatz sichert den sozialen Frieden und gibt auch finanzielle Sicherheit. Weitere Informationen …

Zeigt ein Mädchen bei einem Experiment in einer Arbeitsgemeinschaft.

Versichert: Ja oder Nein?

Schul-AGs sind versichert

Viele Schulen bieten für ihre Schülerinnen und Schüler verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AGs), Neigungs- und Förderkurse an, die von der Schule organisiert und durchgeführt werden. Sofern dabei aber auch externe Veranstaltungen außerhalb des planmäßigen Unterrichts stattfinden, stellt sich regelmäßig die Frage nach dem gesetzlichen Unfallversicherungsschutz für die Teilnehmenden. Weitere Informationen …

Collage mit vier Bildern zeigt Menschen in der Natur

Bewerben Sie sich jetzt:

Ausschreibung des 3. Hessischen Gesundheitspreises

Alle interessierten hessischen Vereine, Institutionen, Initiativen und Fachleute sind auch in diesem Jahr wieder aufgerufen, sich an der 3. Ausschreibung des Hessischen Gesundheitspreises zu beteiligen. Im Fokus steht die Stärkung von Gesundheitsförderung und Prävention in allen Lebenswelten. Daher wird jeweils ein Preis im Bereich "Gesund Aufwachsen", "Gesund Bleiben mitten im Leben" und "Gesund Altern" verliehen. Der Bewerbungsschluss ist der 19. September 2014. Informationen zur Ausschreibung ...

Logo Vision Zero. Keiner kommt um. Alle kommen an. und Logo Deutscher Verkehrssicherheitsrat

DVR-WETTBEWERB:

Kreativwettbewerb "Keiner kommt um. Alle kommen an"

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat, der den Tag der Verkehrssicherheit im Jahr 2005 ins Leben gerufen hat, nimmt das 10-jährige Jubiläum zum Anlass, einen Kreativwettbewerb auszuloben. Verlängerter Einsendeschluss: 31. Oktober 2014. Informationen zum Wettbewerb

Kinder auf einem Spielgerüst im Wald

Aufgepasst:

Kein Unfallschutz bei Ferienspielen!

Zahlreiche hessische Kommunen bieten in den Ferien "Ferienspiele" an. Die Kinder sind bei dieser privaten Freizeitgestaltung nicht gesetzlich unfallversichert! Bei der Teilnahme an gemeindlichen Ferienspielen handelt es sich um eine Tätigkeit, welche dem privaten Bereich zuzuordnen ist. Tätigkeiten des privaten Lebensbereichs sind aber vom Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung ausgeschlossen. Anders verhält es sich bei den eingesetzten Helfern und Betreuern: Diese sind, wenn sie bei Ferienspielen "arbeitnehmerähnlich" für Kommunen tätig werden, bei der Unfallkasse Hessen versichert. Dies gilt natürlich auch für Beschäftigte der Gemeinde, die zu den Ferienspielaktionen entsandt werden.

Ein Screenshot der Facebookseite "Deutschland bewegt Herbert"

Präventionskampagne

Aktion "Deutschland bewegt Herbert"

Der Facebook-Auftritt zur Präventionskampagne "Deutschland bewegt Herbert" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) soll Jugendliche und junge Erwachsene zu mehr Bewegung animieren. Die Follower können Sportarten vorschlagen, die Herbert ausprobieren soll. Schauen Sie rein und machen Sie mit! Zum Facebook-Auftritt ...

Bild zu den News Bleib fair in der Stadt. Genervter Autofahrer.

Start der jährlichen Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit:

Bleib fair … in der Stadt!

Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit der Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates: Viele Menschen pendeln täglich mit dem Auto, Motorrad oder Fahrrad zwischen Wohnort und Arbeitsplatz, Schule oder Ausbildungsstätte. Auch der Waren- und Lieferverkehr wird zu großen Teilen über die Straße abgewickelt. Im Alltag schlägt sich dies in einer hohen Verkehrsdichte nieder, die unter Umständen zu stressigen und kritischen Situationen, besonders im Schüler- und Berufsverkehr, führen kann. Weiter …

Treffer 1 bis 10 von 15