Treffer 1 bis 10 von 26
Beschriebene Kreidetafel mit den Worten Migration und Integration.

Neue Broschüre:

Umgang mit jugendlichen Flüchtlingen

Lehrkräfte, Erzieher und Erzieherinnen stehen vor ganz neuen Herausforderungen: Flüchtlingskinder und jugendliche Flüchtlinge müssen in den Kita- und Schulalltag integriert werden. Eine Situation, die viele Fragen aufwerfen kann: Sind die Kinder traumatisiert, gibt es kulturelle Differenzen? Die neue Broschüre, die die UKH zusammen mit dem Kultusministerium und dem Sozialministerium veröffentlicht hat, bietet eine Anleitung, die etliche Probleme thematisiert und Lösungsvorschläge macht. Bestellung bitte an ukh[at]ukh.de, Telefon: 069 29972-440. Hinweis: Die Broschüre steht nicht zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen … 

Freiwillige Helfer verteilt Speisen

Die Unfallkasse Hessen informiert:

Freiwillige Flüchtlingshilfe

Auch das Bundesland Hessen ist von der Sorge und Verantwortung für viele Tausend Flüchtlinge betroffen. Die UKH ist u. a. für die Unfallverhütung und Unfallabsicherung der Angestellten und Arbeiter im hessischen öffentlichen Dienst zuständig. Dieselben gesetzlichen Leistungen (Prävention, medizinische Betreuung, Rehabilitation und Geldleistungen) stehen im Versicherungsfall auch den freiwilligen Helferinnen und Helfern zu, die sich im Rahmen der Flüchtlingshilfe engagieren. Weitere Infos …

Audiodatei: Interview mit Sabine Longerich, Pressesprecherin der UKH

Titel: Info-Brief für pflegende Angehörige, Zu Hause pflegen – gesund bleiben!

Info-Brief:

"Zu Hause pflegen – gesund bleiben"

Der Info-Brief für pflegende Angehörige ist neu erschienen. Themen sind u. a. "Hilfe aus Osteuropa", "Pflege im Verborgenen – wenn Minderjährige ihre Eltern pflegen", "Alkohol und Tabletten sind keine Helfer", "Entspannung mit Qigong" und "Gemeinsames Singen bringt Freude in den Pflegealltag". Zum Infobrief ...

Auftrag, Aufgaben und Ziele:

Der Technische Prüfdienst für die Freiwilligen Feuerwehren

In der aktuellen inform Ausgabe stellen wir Ihnen den Technischen Prüfdienst für die Freiwilligen Feuerwehren in Hessen vor. Zum Bericht

Ersthelferin bei einer verletzten Person

Ein Appell anlässlich des Internationalen Tages der Ersten Hilfe:

Jeder kann helfen … und muss es sogar!

Erste Hilfe ist keine Geheimwissenschaft, sondern beherztes und überlegtes Eingreifen im Notfall. Es gibt nur einen gravierenden Fehler beim Helfen: nicht zu helfen! Der Internationale Tag der Ersten Hilfe, der am 12. September 2015 stattfand, ist für die UKH Gelegenheit, dafür zu werben, dass sich mehr Menschen mit den Erste-Hilfe-Leistungen vertraut machen sollten, und auf den umfangreichen Versicherungsschutz der Ersthelfer hinzuweisen. Weitere Infos …

Kinder fahren mit dem Roller auf dem Schulhof

Jetzt anmelden:

UKH RollerKIDS: Rollerfahren – aber sicher!

Das UKH RollerKIDS-Mobil kommt auch 2016 wieder an Ihre Schule! Eine Woche lang steht das RollerKIDS-Mobil zum Ausprobieren zur Verfügung. Wir bieten einen Lehrerworkshop mit praxisnahen Unterlagen und Unterrichtsvorschlägen sowie einen Schüler-Workshop an. Bitte melden Sie sich ab dem 1. Oktober 2015 an unter: rollerkids[at]ukh.de. Anmeldeschluss ist am 16. Oktober 2015. Weitere Infos …

freiwillige Helfer verteilt Speisen

Unterstützung für Flüchtlinge:

Versicherungsschutz für freiwillige Helfer

Auch Hessen nimmt derzeit eine ständig wachsende Zahl von Flüchtlingen auf. Für die Städte und Gemeinden stellt dies eine große Herausforderung dar. Neben den Beschäftigten der Kommunen, die unermüdlich im Einsatz sind, packen auch viele Bürgerinnen und Bürger freiwillig mit an. Sie unterstützen die Flüchtlinge bei rechtlichen oder behördlichen Angelegenheiten, durch Sprachförderung, durch das Sammeln von Kleidung oder anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens. Weiter …

Logo Dachmarke: 25 Jahre Deutsche Einheit, Hessen 2 bis 4 Oktober 2015

"Grenzen überwinden" – 25 Jahre Deutsche Einheit:

Unfallkasse Hessen ist Partner beim Tag der Deutschen Einheit vom 2. - 4. Oktober in Frankfurt am Main

Der Tag der Deutschen Einheit jährt sich zum 25. Mal und das Land Hessen ist Ausrichter des Mega-Events. Frankfurt bietet die perfekte Infrastruktur und den optimalen Rahmen für das Bürgerfest unter dem Motto "Grenzen überwinden". Die Unfallkasse Hessen ist als offizieller Partner der hessischen Staatskanzlei und des 25. Tages der Deutschen Einheit mit dabei.

Logo Deutscher Verkehrssicherheitsrat

DVR GIBT TIPPS ZUR REISEVORBEREITUNG:

Sicher und entspannt in den Urlaub

Mit Beginn der Sommerferien starten Millionen Deutsche mit dem Auto in den Urlaub. Wer bei der Reisevorbereitung einige Punkte beachtet, hat beste Chancen, bereits die Fahrt entspannt als Teil des Urlaubs zu erleben. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt, besonders auf den einwandfreien technischen Zustand des Fahrzeugs, ordnungsgemäße Ladungssicherung sowie das Wohlbefinden kleiner und großer Reisender zu achten. Weiter ...

Noch Plätze frei!

Seminar in Grünberg: Führungsaufgabe Sicherheit und Gesundheitsschutz

Noch 10 Plätze frei im Seminar für (stellvertretende) Schulleiterinnen und Schulleiter zum Thema  Führungsaufgabe und Gesundheitsschutz vom 29.bis 30.09.2015 im Sporthotel in Grünberg. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 14.08.2015. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Nicole Koch (Tel: 0561 72947-20). Hier geht's zur Online-Anmeldung …

Treffer 1 bis 10 von 26