11.04.2018 - 11. April 2018:

Eil-Information zum Streik im Öffentlichen Dienst

Wegen des Streiks von Erzieherinnen und Sozialarbeitern bleiben viele kommunale Kindertageseinrichtungen auch weiterhin teilweise geschlossen. In vielen Gemeinden ist deshalb ein so genannter "Kita-Notdienst" eingerichtet worden. Einzelne Tagesstätten bleiben dabei geöffnet und betreuen die Kinder aus allen anderen Einrichtungen.

Auch beim Besuch der Kita-Notdienste sind die Kinder gesetzlich unfallversichert. Dies gilt auch für die Wege von der Wohnung zum Kita-Notdienst und zurück. In einigen Kommunen wird ein "Sammeltransport" von der "eigenen" Tageseinrichtung zum Kita-Notdienst organisiert. Auch auf diesen Wegen besteht Versicherungsschutz bei der Unfallkasse Hessen. Auch soweit ausnahmsweise eine nicht bestreikte Tageseinrichtung (etwa eines konfessionellen Trägers) einzelne Kinder zur Betreuung aufnimmt, so bleibt der Versicherungsschutz dieser Kinder erhalten.

Teilweise wird das Notdienst-Team zur Betreuung und Beaufsichtigung der Kinder von Eltern und Angehörigen unterstützt. Auch für diese Helfer besteht gesetzlicher Unfallversicherungsschutz, sofern ein entsprechender Auftrag durch die Gemeinde bzw. die Leitung der Einrichtung vorliegt.
 
Nicht versichert sind hingegen private Initiativen zur Betreuung der Kinder während der Streiktage. Wenn sich also einzelne Eltern bereit erklären, Kinder anderer Familien tagsüber zu betreuen und zu beaufsichtigen,  so ist diese private Initiative nicht gesetzlich unfallversichert. Ebenso ist die bloße Nutzung der Räumlichkeiten der Tageseinrichtung, ohne dass die Kita-Leitung oder das Kita-Personal anwesend ist, nicht unfallversichert, auch wenn es sich um die "Stamm-Tageseinrichtung" handeln sollte.

Ebenfalls unversichert ist die Teilnahme an Streikkundgebungen. Diese Tätigkeiten liegen nicht im Interesse des Arbeitgebers, so dass kein erforderlicher Bezug zur versicherten Tätigkeit als Erzieherin besteht. 

Weitere News

Weltrekord-Lesen!

Kleine Leseweltrekordler gesucht

Die Unfallkasse Hessen unterstützt die 10.000 kleinen Leseratten, die sich am 18.05.2018 ins Guinessbuch der Rekorde lesen können. "Wir lesen" findet in der Commerzbank-Arena in Frankfurt statt. Melden Sie Ihre Schulklasse hier an.

Broschürentitel der inform März 2018

Jetzt wieder neu:

inform – das Magazin für Sicherheit und Gesundheit

Wir haben jede Menge Tipps für Sie zusammengestellt: Praktische Hilfestellungen für die Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Ihrem Betrieb sowie in Schulen und Kitas; Best-Practice-Beispiele für gelungene und nachhaltige Prävention in Betrieben und Einrichtungen; Wissenswertes darüber, wann und wo Sie versichert sind; nützliche Neuerscheinungen und noch vieles mehr. Hier stellen wir das Magazin inform zum Download oder zum Durchblättern zur Verfügung. Weiter …

Zum Webmagazin 
inform-online.ukh.de …

Newsletter

Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz:

UKH-Newsletter erschienen

Unser Newsletter informiert Sie über Themen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Er wendet sich an alle Personen, die für Sicherheit und Gesundheit in den Mitgliedsbetrieben und -einrichtungen der UKH verantwortlich sind. Wir informieren Sie einmal monatlich über Spezialseminare, neue Rechtsprechung sowie Neuerscheinungen. Themen der März-Ausgabe sind u. a. "Versicherungsschutz beim mobilen Arbeiten", "Versicherungsschutz nach Verkehrsunfällen" und "Haftungsablösung: Absicherung für den Arbeitgeber". Zur März-Ausgabe 2018 …

Aktualisierte Zugangsdaten:

Das neue Schulportal der Unfallkasse Hessen ist online

Das neu gestaltete, nutzeroptimierte Schulportal der UKH ist online! Alle hessischen Schulen haben inzwischen mit der Post ihre neuen Zugangsdaten für den mit Passwort geschützten Bereich erhalten.
Im passwortgeschützten Bereich erstellen Sie die elektronische Unfallanzeige, nehmen Einträge ins Verbandbuch vor, verwalten Ihr Erste-Hilfe-Kontingent und haben Zugang zu den aktuellen HessGiss-Materialien und zum Taxigutschein. Falls Sie keine Zugangsdaten erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unser Servicetelefon unter 069 29972-440 oder ukh[at]ukh.de. Sollten Sie Fragen zum Log-in oder zu den passwortgeschützten Anwendungen haben, wenden Sie sich bitte an die Hotline: techniksupport[at]ukh.de. Das neue Schulportal erreichen Sie unter: schule.ukh.de.