17.10.2018 - Lass dich sehen in der dunklen Jahreszeit:

Kinderkleidung: Reflexmaterial in Herbst und Winter besonders wichtig!

Bild zu den News, Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Das Bild zeigt den Unterschied im Dunklen, zwischen Kleidung mit Reflexmaterial, und ohne.

Kinder müssen auch bei schlechter Sicht und in der Dunkelheit auf dem Schulweg gut sichtbar sein. Ihre Eltern sollten deshalb darauf achten, dass vor allem Jacke und Hose der Kinder sowie der Ranzen großzügig mit Reflexmaterial ausgestattet sind.

Das kann der Reflexstreifen auf dem Regenmantel sein, ein "Blinki" am Anorak, eine zusätzliche reflektierende Figur am Tornister oder eine Applikation auf dem Jackenärmel. Kinder, die zu dunkle Kleidung oder einen Ranzen ohne Reflexstreifen tragen, laufen Gefahr, von Autofahrern erst im letzten Augenblick oder gar zu spät erkannt zu werden. Darauf weist die Unfallkasse Hessen angesichts der beginnenden dunklen Jahreszeit hin.

Helle Reflektoren besser als dunkle
Da die "Lichtkonkurrenz" im morgendlichen Straßenverkehr sehr groß ist, reicht ein einzelnes reflektierendes Accessoire nicht aus. Die reflektierenden Materialien sollten deshalb auf Arme, Beine und Oberkörper gleichermaßen verteilt werden. Je heller die Reflexion ausfällt, desto sicherer. Deshalb sind helle, silberne oder weiße Reflektoren besser geeignet als rote oder blaue.

Zur "Sicherheit durch Anziehen" gehört zusätzlich, dass Kinder eher helle als dunkle Garderobe tragen sollten. Ein gelber Regen-Poncho anstelle eines dunkelblauen ist dafür ein gutes Beispiel. Die Unfallkasse Hessen ist Trägerin der gesetzlichen Schülerunfallversicherung in Hessen.

Bild: © DGUV, porta design

Weitere News

Broschürentitel DGUV Branchenregel 101-606 Tischler- und Schreinerhandwerk

Tischler- und Schreinerhandwerk – neue Branchenregel

Sicher umgehen mit Holzbearbeitungsmaschinen

Die DGUV Regel 109-606 "Branche Tischler- und Schreinerhandwerk" hilft bei der konkreten Anwendung staatlicher Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, Normen und vieler gesetzlicher Regelungen. Sie enthält praktische Hinweise für eine sichere Benutzung von Holzbearbeitungsmaschinen und -anlagen. Sie unterstützt einen erfolgreichen Arbeitsschutz und eine systematische Beurteilung der Gefährdungen sowie die Entwicklung vom Maßnahmen zur Gefahrenminimierung. Zur DGUV Branchenregel 101-606: Tischler- und Schreinerhandwerk

Jetzt bewerben:

Jobs bei der UKH: Aktuelle Stellenausschreibung

Die Hauptabteilung Prävention sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in (m/w/d) mit Master oder Diplom der Fachrichtung Sicherheitstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder verwandter Studienabschlüsse zur Ausbildung zur  Aufsichtsperson für die Betreuung von Betrieben in Hessen. Zur Stellenanzeige ...

Azubis der Fraport AG

Sicher und gesund durch die Ausbildung

"Hallo Welt, wir sind's, die Azubis der Fraport AG!"

Sechs Auszubildende am Frankfurter Flughafen zeigen, wie es geht. Vanessa, Luna, Sabir, Ramen, Andy und Onur filmen ihren Berufsschul- und Ausbildungsalltag mit der Handykamera und nehmen die Zuschauer*innen an Orte wie das Innere der Gepäckförderanlage mit, die kein Fluggast je zu sehen bekommt. Dass man in so einer lauten Umgebung einen Gehörschutz tragen muss, ist eh klar. Sie dokumentieren ihre persönlichen Beispiele guter Praxis und zeigen damit, wie selbstverständlich man sicher und gesund durch seine Ausbildung und die Berufsschule kommt.

Seminar

Freie Seminarplätze:

Psychologische Deeskalation, gelassen und sicher umgehen mit schwierigen Kunden

Lernen Sie sicher mit schwierigen und aggressiven Kund*innen umzugehen. Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen Kommunikations- und psychologische Deeskalationstechniken sowie Techniken zur Entspannung und Reduktion des Stressempfindens. Das Seminar ist besonders für Führungskräfte in Sozial- und Jugendämtern, bei der Ordnungspolizei usw. oder Arbeitsschutzkoordninator*innen geeignet, deren Beschäftigte häufig Umgang mit schwierigen und aggressiven Kund*innen haben. Hier anmelden …