11.02.2020 - UKH und Institut für Arbeitsschutz der DGUV entwickeln App

Mit dem CO2-Timer gegen dicke Luft in Innenräumen

Person hält Smartphone mit geöffneter App "CO2-Timer" in der Hand

Ob in der Besprechung oder Klassenzimmer – steigt die CO2-Konzentration, ist im wahrsten Sinne des Wortes die Luft raus, denn Kopfschmerzen und Konzentrationsmangel sind die Folgen. Die neue App "CO2-Timer" schafft hier Abhilfe. Aus Personenzahl, Aufenthaltsdauer und Raumvolumen errechnet sie die voraussichtliche CO2-Konzentration und gibt an, wann und wie oft gelüftet werden soll. Die ermittelte Zeit lässt sich als Timer setzen, der an die Lüftung erinnert. Sie erhalten die App kostenfrei im Appstore und bei Google Play.
Bild: © Adobe Stock, Natee Meepian

Weitere News

Nach Schul- und Kita-Unfällen:

50 Jahre beste Betreuung durch die Unfallkasse Hessen

Wenn Kinder in der Kita toben, Schüler*innen auf dem Schulhof bolzen oder Studierende beim Uni-Sport aktiv sind, passiert schnell mal ein Unfall. Dann ist es gut zu wissen, dass Eltern und Kinder sich auf die Schüler-Unfallversicherung verlassen können. Am 1. April 1971, vor genau 50 Jahren, trat sie in Kraft. Im Bundesland Hessen ist die UKH zuständig für die so genannte Schüler-Unfallversicherung.

Jetzt buchen

Neue Online-Seminare verfügbar

Schauen Sie in unser Seminarangebot und buchen Sie jetzt Ihren Platz für eine der Online-Fortbildungen. Die Plätze sind sehr begehrt. Schnell sein lohnt sich also. Hinweis: Präsenzseminare finden vorerst bis 30.04. nicht statt. Ab 01.05. werden einige eintägige Seminare in Präsenz angeboten.

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?

Fachberater*in/Wissenschaftliche Mitarbeiter*in ab sofort gesucht

Zur Verstärkung des Bereichs Prävention sucht die Unfallkasse Hessen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n motivierte*n Kollegin für die Themen Organisation von Sicherheit und Gesundheit sowie Evaluation. Zur Stellenanzeige

Titel der Zeitschrift "Sicher zuhause & unterwegs"

Sicher Radfahren

Neue Ausgabe von "Sicher zuhause und unterwegs" erschienen

In der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Sicher zuhause & unterwegs" erhalten Sie unter anderem Tipps für den hautfreundlichen Frühjahrsputz, denn viele Reinigungsmittel beseitigen nicht nur Schmutz, Fett und Kalk, sondern greifen auch die Haut an. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sicher mit Fahrrad und Pedelec unterwegs sind, und was Sie beachten müssen, wenn sie einen Ertrinkenden retten wollen. Hier geht's zum Magazin