09.08.2018 - "Silberhochzeit"

UKH und LVW feiern 25 Jahre Kooperation

Walli Wachsam und Molli auf dem Hessentag, Bild: ©UKH

Gemeinsam blicken UKH und die Landesverkehrswacht Hessen auf 25 Jahre Zusammenarbeit für Sicherheit und Gesundheit zurück. Im Jahr 2008 hatten Verantwortliche der UKH und LVW die zündende Idee für eine nachhaltige gemeinsame Verkehrssicherheitsarbeit für Vorschulkinder in hessischen Kindergärten und Kitas: Das Projekt "Immer sicher unterwegs mit Walli Wachsam" wurde geboren. Gemeinsam entwickelte man Schulungsmaterial und das Maskottchen der Kampagne – das kleine Nilpferd Walli Wachsam. Die Mitarbeiter*innen der Verkehrswachten sorgen seit 2009 hessenweit dafür, dass "Immer sicher unterwegs" ein Standardangebot in hessischen Kitas wurde. Inzwischen hat Walli Wachsam die aufgeweckte Molli an seiner Seite, die ebenfalls Kultstatus bei den Kindern genießt (www.molli-und-walli.de). Das Angebot ist für die Kitas kostenfrei.

Die Präventionskampagne, die 2009 mit 119 Kitas und 1.539 Kindern startete, erreichte im Jahr 2018 insgesamt 630 Kitas mit 12.721 geschulten Kindern – die Teilnahme ist Jahr für Jahr steigend. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Verkehrswachten haben alle Hände voll zu tun, um dieser Nachfrage nachzukommen. Und – die Aktion lohnt sich: Seit dem ersten Auftritt von Molli und Walli haben sich die Unfälle der Schulanfänger um 1/3 verringert. Damit zeigt es sich, dass die LVW und UKH hiermit den richtigen Ansatz gefunden, ein Erfolg für beide Institutionen und erst recht für die kleinen Verkehrsteilnehmer*innen.

2019 können UKH und LVW auf ein bereits zehn Jahre dauerndes Erfolgsprojekt zurückblicken – ein Jubiläum, das entsprechend gefeiert werden muss.

Weitere News

Fortbildungen bei der UKH jetzt auch online

Online-Coaching für Sicherheitsbeauftragte

Die Ansprüche an Sicherheitsbeauftragte verändern sich mit der Arbeitswelt. Damit die Ehrenamtlichen durch Weiterbildung up-to-date bleiben, stellt die UKH ein ergänzendes Online-Angebot zur Verfügung. Kurz und knackig werden in 90-minütigen Online-Coachings Arbeitsschutzschwerpunkte wie Ordnung und Sicherheit, Gefahrstoffe und auch die Sicherung von Verkehrswegen thematisiert.

Informationen für Betriebe

Umsetzungshilfen für viele Branchen

Die Unfallversicherungsträger haben Konkretisierungen für den SARS CoV-2 Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie die zugehörige SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel erarbeitet, um eine Umsetzung in den einzelnen Branchen zu erleichtern. Mittlerweile sind über 400 Handlungshilfen entstanden, die in einer Tabelle übersichtlich zusammengefasst wurden und ständig aktualisiert werden. Die Tabelle können Sie hier abrufen.

Freie Plätze im neuen Online-Zertifikatslehrgang; Beginn: 16.06.2021

Starten Sie als Fachkraft für kommunales Gesundheitsmanagement richtig durch

Unser Zertifikatslehrgang richtet sich an Beauftragte, Verantwortliche oder Führungskräfte, die bereits im Betrieblichen Gesundheitsmanagement aktiv sind oder es werden wollen.

Aktuelle Themen aus der Praxis – jetzt anmelden!

Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Bei diesem Erfahrungsaustausch haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre aktuellen Herausforderungen und Themen einzubringen und in der Gruppe zu besprechen. Folgende Themen stehen darüber hinaus auf der Agenda: