30.09.2019 - Öffentliche Bekanntmachung

Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49)

Die Vertreterversammlung der Unfallkasse Hessen hat in ihrer Sitzung am 29. Mai 2019 die neue Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) beschlossen.

Die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) tritt am 1.10.2019 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (GUV-V C53) vom Mai 1989 in der Fassung von Januar 1997 außer Kraft. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) mit Schreiben vom 10. September 2019 (Aktenzeichen III4.7-53a0600-0001/2008/005) genehmigt. Die beschlossene und genehmigte Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) wird hiermit gemäß § 34 Abs. 2 SGB IV öffentlich bekannt gemacht.

Frankfurt am Main, den 26.09.2019

Die Vorsitzende der Vertreterversammlung
Hildegard Schermuly

Download der UVV (DGUV Vorschrift 49, Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren)

Hinweis: Der Landesfeuerwehrverband Hessen hat zu § 3 (Verantwortung) der Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) einen Erläuterungstext veröffentlicht.

Download: Hinweis des hessischen Landesfeuerwehrverbandes 

Die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) wird auch im Mitteilungsblatt der Unfallkasse Hessen "inform" in der Ausgabe 4/2019 mit ausführlichen Erläuterungen veröffentlicht.

Weitere News

Titelbild inform – Das Magazin für Sicherheit und Gesundheit. Heft 3 September 2020

inform online

Das Neueste zu Sicherheit und Gesundheit

News, Reportagen, wichtige Informationen für Führungskräfte oder Sicherheitsbeauftragte vor allen anderen lesen: Abonnieren Sie den RSS-Feed auf inform-online.ukh.de!

Logo Kommmitmensch

Sagen Sie uns die Meinung!

Onlinebefragung Kommmitmensch

Nehmen Sie an unserer kurzen Online-Befragung zur bundesweiten kommmitmensch-Kampagne teil. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur ca. 5 Minuten und ist selbstverständlich anonym. Ihre Meinung zur Kampagne ist uns wichtig, um unsere Kampagnenangebote weiterzuentwickeln. Zur Onlinebefragung

Magazintitel "Sicher zuhause und unterwegs" Ausgabe 3/2020

Wie Ü60er zu ihrem Sport finden - spannende Erfahrungsberichte

Neue Ausgabe des Magazins "Sicher zuhause und unterwegs" erschienen

Was bewegt ältere Menschen, eine neue Sportart zu lernen? Oder sich wieder einem liebgewonnenen Sport aus ihrer Jugend zu widmen? Und sind sie dabei im Vorteil oder im Nachteil, wenn es um das Verletzungsrisiko geht. Antworten auf diese Fragen geben drei Sportlerinnen und ein Sozialpsychologe in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Sicher zu Hause & unterwegs". In weiteren Beiträgen geht es beispielsweise um das richtige Verhalten bei der Begegnung mit Wildtieren im Wald, um sicheres Rad fahren im Winter und um Work-Life-Balance. Zum Magazin

Newsletter

Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz:

UKH Newsletter erschienen

Unser Newsletter informiert Sie über wissenswerte Neuigkeiten aus der Welt rund um Sicherheit und Gesundheitsschutz. Wir informieren Sie heute über den Führungswechsel bei der UKH zum 1. Juli und die Wiederaufnahme unseres Seminarbetriebs unter den geltenden Hygienevorschriften. Auch finden Sie hier Informationen zu der neuen SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie weitere wissenswerte Hinweise.
Klicken Sie einfach rein!