ABGELENKT? …bleib auf Kurs!

Das Plakat zur Aktion "Abgelenkt?"
Plakat zur Aktion "Abgelenkt". Ein Lippenstift, ein leerer Kaffeebecher, ein Notizblock, ein gesprungenes Navigationssystem und ein gesprungenes Handy liegen auf einer Straße.

DER DEUTSCHE VERKEHRSSICHERHEITSRAT INFORMIERT

Start der jährlichen Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit der Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates.

Ablenkung im Straßenverkehr betrifft alle Verkehrsteilnehmer. Besonders Autofahrer lassen sich leicht von Dingen ablenken, die nicht direkt mit der Fahraufgabe verbunden sind. In einer repräsentativen Befragung gab über die Hälfte der Autofahrer an, durch Ablenkung schon in brenzlige Situationen geraten zu sein. Bei jedem vierten schweren Unfall, so schätzen Unfallforscher, spielt Unaufmerksamkeit oder Ablenkung eine Rolle. Hier können Sie sich über die Aktion informieren: