2. Hessischer Schulsanitätstag 2016 in Frankfurt am Main

Logo Schulsanitätsdienst

Am 2. Juli 2016 fand zum zweiten Mal der Hessische Schulsanitätstag in Kooperation der Unfallkasse Hessen mit der Feuerwehr Frankfurt, der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt und dem Jugendrotkreuz Hessen statt. Veranstaltungsort war das Feuerwehr- und Rettungs-Trainings-Center der Feuerwehr Frankfurt. Rund 250 Schülerinnen und Schüler aus allen Regionen Hessens nahmen mit ihren betreuenden Lehrkräften teil.

Der Hessische Schulsanitätstag soll dazu beitragen die Arbeit der Schulsanitätsgruppen öffentlich anzuerkennen und bekannt zu machen. Die Veranstaltung soll der Fortbildung dienen, es sollen Kontakte untereinander ermöglicht werden und die Schulsanitätsgruppen können ihre Kompetenzen im Wettbewerb überprüfen. Die Schülerinnen und Schüler konnten aus verschiedenen Workshopangeboten wählen. Mediziner der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt am Main und aus dem Klinikum München rundeten das Programm durch Vorträge aus ihren Fachgebieten ab.

Veranstalter waren wieder die Unfallkasse Hessen in Kooperation mit dem Hessischen Jugendrotkreuz, der Branddirektion Frankfurt und der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik.

Oliver Heise (UKH ganz links) mit den Gewinnern des Schulsanitätstag 2016

Sieger wurden die Schüler*innen der Sankt Lioba Schule in Bad Nauheim.
Diese konnten in allen Aufgabenkategorien Bestleistungen erbringen. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren überaus positiv.

Zur Pressemeldung …


Bilder vom Schulsanitätstag 2016