Häufig gestellte Fragen

Ich habe eine Buchungsanfrage gestellt und diese wurde mir auch bestätigt. Doch seitdem habe ich nichts mehr von der Unfallkasse gehört und nun frage ich mich, ob ich zum Seminar angemeldet bin?

Das Anmeldeverfahren sieht vor, dass Sie nach Ihrer Buchungsanfrage eine schriftliche Eingangsbestätigung erhalten. Nach Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen werden Sie ca. sechs Wochen vor dem Seminarbeginn darüber informiert, ob Sie am Seminar teilnehmen können. Sollten mehr Interessenten zum Seminar angemeldet sein als Plätze vorhanden sind, werden wir Sie ebenfalls darüber informieren und Sie ggf. auf eine Warteliste setzen.

Ich habe ein Schreiben von der UKH bekommen, in dem steht, dass ich auf der Warteliste geführt werde. Was bedeutet das genau?

Gehen mehr Anmeldungen ein, als Seminarplätze zur Verfügung stehen, buchen wir die weiterhin Interessierten auf eine Warteliste und informieren Sie, sobald ein Platz freigeworden ist.

Ich habe mich zu einem Seminar der UKH angemeldet und kann nun leider doch nicht am Termin teilnehmen. Was muss ich tun?

Falls Sie verhindert sind und nicht am Seminar teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig darüber. So können wir Ihren Platz an jemanden von der Warteliste vergeben. Falls Sie wider Erwarten kurzfristig absagen müssen, bitten wir um einen Anruf, gerne auch direkt in der Bildungsstätte. So helfen Sie mit, keine unnötigen Kosten entstehen zu lassen.

Ich bin ehrenamtlich tätig und daher bei der UKH versichert. Kann ich für die Zeit, in der ich an einem Seminar der UKH teilnehme, meinen Verdienstausfall geltend machen?

Die Teilnahme an den Seminaren ist für Beschäftigte unserer Mitgliedsunternehmen kostenfrei. Ein Verdienstausfall wird jedoch nicht gezahlt. Dieser Passus gilt nicht für die Seminarangebote der Freiwilligen Feuerwehren.

Wir möchten in unserem Betrieb eine Schulung durchführen. Ist es möglich, dass die UKH uns einen Referenten stellt?

In Absprache mit der für Sie zuständigen Aufsichtsperson ist die Durchführung eines hausinternen und auf Sie abgestimmten Qualifizierungsangebotes möglich. Es müssen jedoch mindestens 15 Beschäftigte daran teilnehmen. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an Ihre Aufsichtsperson. Die Kosten für die Verpflegung und die Referenten übernimmt die UKH. Über unser Servicetelefon erfahren Sie den Namen der für Sie zuständigen Aufsichtsperson.

Ich bin nicht bei der UKH versichert, möchte aber an einem bestimmten Seminar teilnehmen, weil dieses nicht bei meinem zuständigen Unfallversicherungsträger (UVT) angeboten wird. Was muss ich tun?

Nicht bei der UKH versicherte Beschäftigte können bei den Seminaren der UKH teilnehmen, sofern noch Plätze frei sind und eine Kostenübernahme des eigenen UVT vorliegt.

Ich betreue als Betriebsarzt bzw. Betriebsärztin oder als Fachkraft für Arbeitssicherheit einen Mitgliedsbetrieb der UKH und möchte an einem Seminar teilnehmen.

In der Regel übernimmt die UKH die anfallenden Schulungs- und Verpflegungskosten für Sie, wenn Sie einen bei der UKH versicherten Mitgliedsbetrieb betreuen. Fahrtkosten werden in diesem Falle nicht erstattet.

Wie finde ich das passende Seminar?

Auf unserer Homepage finden Sie auf der linken Navigationsseite die Qualifizierungsangebote. Hier können Sie die Seminarangebote nach den Bereichen "Alle Betriebe", "Feuerwehr", "Kita" und "Schule" anzeigen lassen. Nach Klick auf den gewünschten Bereich öffnet sich das Seminarportal und es werden alle Seminartypen tabellarisch angezeigt. Die jeweiligen Tabellenüberschriften lassen sich per Klick sortieren.

Zur Suche stehen Ihnen die drei Felder "Suchbegriff", "Veranstaltungskategorie" und "Zielgruppe" zur Verfügung. Im Feld "Suchbegriff" können Sie ein beliebiges Wort eingeben. Betätigen Sie dann den Button "Suche", erscheinen alle Angebote, in denen der eingegebene Begriff enthalten ist. Für eine detaillierte Suche nach Arbeitsbereichen (Veranstaltungskategorie) oder Zielgruppe, wählen Sie einen Begriff aus der Pickliste (angezeigte Begriffe). Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem Butten "Suchen". Weitere Informationen zum Seminartyp und die aktuellen Termine (sofern vorhanden), erhalten Sie mit Klick auf "Details" (rechte Bildhälfte). Wollen Sie sich alle Seminartermine anzeigen lassen, drücken Sie die F5-Taste Ihrer Tastatur.

Wann bekomme ich eine verbindliche Einladung zum Seminar?

Sie erhalten ca. sechs Wochen vor Seminarbeginn eine Einladung zum Seminar mit allen für die Teilnahme notwendigen Informationen.

Ich möchte mehrere in meinem Betrieb Beschäftigte zu einem Seminar anmelden. Was muss ich tun?

Wenn Sie mehrere Personen aus Ihrem Betrieb anmelden möchten, verwenden Sie bitte bei der Online-Anfrage den Button "Teilnehmer hinzufügen". Tätigen Sie Ihre Anmeldung per Fax-Formular, füllen Sie bitte für jede Person eine extra Anmeldung aus.

Ich habe eine gesundheitliche Beeinträchtigung (z. B. Gehbehinderung) und möchte gerne an einer Veranstaltung teilnehmen.

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist in der Regel auch Menschen mit gesundheitlicher Beeinträchtigung möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, dass Sie eine gesundheitliche Beeinträchtigung haben und dann werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. Melden Sie mehrere Personen aus einem Betrieb zu einer Veranstaltung an, so vermerken Sie im Feld "Bemerkungen", dass eine gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Wer trägt die Kosten für das Seminar?

Für Versicherte der Unfallkasse Hessen ist die Teilnahme an unseren Seminaren kostenfrei. Wir übernehmen die Verpflegungs-, Reise- und Übernachtungskosten.

Bei mehrtägigen Seminaren bietet die UKH in der Regel eine Übernachtungsmöglichkeit an. Geben Sie Ihren Übernachtungswunsch mit der Buchungsanfrage zum Seminar an. Die UKH kümmert sich um die Reservierung und übernimmt die Kosten. Falls Sie einen Übernachtungswunsch gemeldet haben und kurzfristig doch nicht übernachten wollen, können uns ggf. Stornokosten in Rechnung gestellt werden. Fallen Stornokosten für ein bestelltes, aber nicht in Anspruch genommenes Zimmer an, erstatten wir Ihnen lediglich Reisekosten für die einmalige Hin- und Rückfahrt zum Seminarort.

Falls Sie bei mehrtägigen Seminaren nicht am Seminarort übernachten, erhalten Sie die täglich anfallenden Fahrtkosten zwischen Dienst- bzw. Wohnort und Seminarstätte. Ausgangspunkt ist immer der Ort, welcher dem Veranstaltungsort am nächsten liegt. Sie erhalten im Seminar ein Reisekostenformular, das Sie vor Ort bitte komplett ausfüllen und unterschreiben müssen. Hierfür benötigen Sie Ihre IBAN. Nutzen Sie für die Fahrten einen Dienst-PKW halten Sie bitte die Kontodaten (IBAN) Ihres Betriebs bereit.

Bitte beachten Sie, dass der kürzeste Weg erstattet wird und die UKH sich vorbehält, die angegebene Kilometerzahl stichprobenartig zu prüfen und bei Bedarf zu kürzen. Für die Überprüfung ist ein Internet-Routenplaner maßgeblich. Bei Anreise mit der Bahn erstatten wir die Kosten für eine Fahrkarte der 2. Klasse; Fahrpreisermäßigungen sind zu berücksichtigen.

Ich möchte an einem Seminar einer anderen Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse teilnehmen. Geht das?

Grundsätzlich können nur dann die Kosten übernommen werden, wenn die UKH ein entsprechendes Seminar nicht anbietet und das Schulungsthema für den eigenen Betriebszweck passend ist. Die Unfallversicherungsträger haben eine Vereinbarung getroffen, untereinander Beschäftigte aus anderen UVT zuzulassen. In diesem Falle prüft die UKH vorab die Teilnahmevoraussetzungen und erteilt ggf. eine Kostenübernahme.

Wie kann ich alle UKH-Seminarangebote einsehen?

Das Gesamtverzeichnis der ausgeschriebenen Seminare wird Ihnen auf unserer Homepage im Bereich Seminare unter "Qualifizierungsangebote" (Webcode U277) angezeigt. Sie wollen alle Seminarangebote als PDF einsehen? Auf der UKH-Startseite, Webcode U277 finden Sie die PDFs im Downloadbereich. Detaillierte Informationen zu Suche finden Sie unter der Frage "Wie finde ich das passende Seminar".