Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Organisation von Sicherheit und Gesundheit sowie Pflichtenübertragung

Kategorie
Betriebsübergreifende Themen
Zielgruppen
  • Fachkräfte für Sicherheit und Gesundheit (Sifa)
  • Betriebsleitungen, Unternehmer*innen
  • Führungskräfte
  • Personal- und Betriebsräte
  • Sonstige Beauftragte, Koordinator*innen, Berater*innen im Betrieb
Hinweis 1

Eine erfolgreiche Organisation von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit erfordert eine Klärung der Aufgaben und Zuständigkeiten. Die Teilnehmenden erkennen, welche Aufgaben den Führungskräften und Funktionsstellen in Abhängigkeit von der eigenen Organisation und den dort ausgeübten Verfahren - sinnvollerweise zugewiesen werden sollten. Sie lernen, mit welchen Instrumenten Aufgaben zugewiesen werden können, wie eine Übertragung von Pflichten im Arbeitsschutz aussehen kann und welche Voraussetzungen damit verknüpft sind. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden mehr über die Position der Arbeitsschutzkoordination und können ihre eigene Position reflektieren.

 

Das Seminar ist bestandteil des UKH Zertifikats für Arbeitsschutzorganisation.

Hinweis 2

Die Teilnahme an einer Basisqualifizierung: Grundlagen- oder Führungskräfteseminar oder Fachkenntnisse im Arbeitsschutz

Themen
  • Aufgaben von Sicherheit und Gesundheit
  • Delegation von Aufgaben für Sicherheit und Gesundheit
  • Arbeitsschutzkoordination und ihre Aufgaben
  • Formelle Anforderungen an eine Pflichtenübertragung
  • Erörterung von Praxisbeispielen
  • Einführung in den Betrieb