Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Wasserbewegte Förderschule: Schwimmen lernen - aber wie?

Zielgruppen
  • Lehrkräfte
Hinweis 1

In diesem Seminar sollen zahlreiche verschiedene Ideen zur Wassergewöhnung, zum Erwerb der Grundfertigkeiten und Fortbewegung im Wasser - insbesondere unter Berücksichtigung verschiedener Beeinträchtigungen - vorgestellt werden. Hierbei soll das eigenständige Bewegen der Schüler*innen und nicht die therapeutische Arbeit im Focus stehen. Herausforderungen und Gefahren sollen besprochen werden. Aber ihnen soll präventiv begegnet werden, damit die Freude am Wasser überwiegt. Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden zur Arbeit im Wasser zu ermutigen.

Hinweis 3

Unfallschwerpunkte in der Schule/Schwimmhalle benennen.

Praktische Methoden zur Wassergewöhnung kennen lernen.

Methoden zum Schwimmen und Fortbewegen kennen lernen.

Umgang mit Beeinträchtigungen im Wasser und praktische Lösungen gemeinsam erarbeiten.

Themen
  • Vermittlung von Methoden zur Wassergewöhnung
  • Methoden zum Erwerb der Grundfertigkeiten und Fortbewegung im Wasser, insbesondere unter Berücksichtigung verschiedene Beeinträchtigungen
  • Gefahren im und am Wasserbecken erkennen
  • Unfallstatistik in der Schule
  • Verantwortung, Aufsicht und Haftung