Seminare und Lehrgänge der Unfallkasse Hessen

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Kinder forschen zu Lärm und Hautschutz

Praxisseminar für pädagogische Fachkräfte und Kita-Leitungen

Zielgruppen
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Leitungen von Kindertageseinrichtungen
Hinweis 1

Kinder wollen die Welt entdecken. Fördern Sie in spannenden Experimenten mit Gegenständen aus dem Alltag ihren Forschergeist. Mit einfachen Experimenten lernen Kinder Gesundheitsgefahren zu erkennen und mit geeigneten Mitteln zu vermeiden. Durch das eigene Erforschen entwickeln sie Kompetenz im Umgang mit Gefahren:

 

Lärm

Gehörschützer selbst bauen, Schall sichtbar machen, mit verschlossenen Ohren hören. Hier gibt es eine Reihe von Erfahrungen rund um das Thema Lärm und seine Wirkung. Mit einfachen Mitteln lernen die Kinder, wie Lärm entsteht und wie sich vor Lärm geschützt werden kann.

 

Hygiene und Hautschutz

Ob die Hände richtig gewaschen sind, offenbart der Test mit einer speziellen Lotion im ultravioletten Licht. Welche Keime sich auf ungewaschenen Fingern tummeln, macht ein Versuch mit einem Fingerabdruck deutlich. Beim Ausbleichen von Gemüseflecken auf der Kleidung im Freien zeigt sich die Kraft der Sonne.

Hinweis 3

In einem eintägigen Workshop für pädagogische Fachkräfte erhalten Sie Hintergrundwissen, führen Experimente durch und lernen die Gestaltung eines eigenen kleinen Forschervormittags mit den Kindern in Ihrer Einrichtung. Tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen aus und sammeln Sie Ideen für ihre pädagogische Arbeit zum Thema Gesundheit.

Themen
  • Kompetenzentwicklung zum Thema Prävention in Kindertageseinrichtungen
  • Hintergrundwissen zu den Themen Lärm- und Hautschutz
  • Kindgerechte Experimente zu den Themen Lärm- und Hautschutz
  • Gestaltungsideen für einen Forschungstag mit Kindern