Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletterangebote der Unfallkasse Hessen

Abonnieren Sie den Newsletter der Unfallkasse Hessen für Ihren Arbeitsbereich. So sind Sie immer auf dem neusten Stand zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen, Corona-Infos, neuen Veröffentlichungen, Änderungen der Rechtslage und freien Seminarplätzen.

Persönlichen Daten
Ich interessiere mich für Themen aus dem Bereich (Mehrfachauswahl möglich):*

Teilen Sie uns mit, was Sie sich von Ihrer Unfallkasse wünschen: Einen Podcast für Ihren Tätigkeitsbereich? Bestimmte Arbeitshilfen? Oder möchten Sie Teil des UKH Medien-Beirats werden und UKH Produkte für Ihren Arbeitsbereich mitentwickeln oder als erstes testen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Mitteilung an uns zur Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unfallkasse Hessen mir Neuigkeiten zum Thema Sicherheit und Gesundheit sowie Informationen zu Seminaren per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich gegenüber der Unfallkasse Hessen jederzeit durch Klicken auf den Abmeldebutton im Newsletter widerrufen.

* Pflichtfelder


Medium runterladen: Biologische Laboratorien – Ausstattung und organisatorische Maßnahmen

DGUV Informationen

12/2019

Biologische Laboratorien – Ausstattung und organisatorische Maßnahmen

DGUV Information 213 - 086

Artikelnummeri 213 - 086
Seiten136
Dateiformat PDF
Barrierefrei nein
Dateigröße3 MB

Die DGUV Information 213-086 lotst die Leser*innen auf leicht verständliche Weise durch den „Dschungel“ des Vorschriften- und Regelwerks in Form eines Kompendiums. Die Schrift macht dabei Vorschläge zu Räumlichkeiten, Einrichtungen, Arbeitsmittel und -verfahren, erläutert und veranschaulicht die Pflichten der Unternehmer und Unternehmerinnen bei der Errichtung, Ausstattung und beim Betrieb von biologischen Laboratorien anhand von Beispielen, hilft bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und dem Ableiten der daraus resultierenden Schutzstufen, zeigt die Sicherheitsmaßnahmen in den jeweiligen Schutzstufen auf und veranschaulicht sicherheitstechnische Lösungen, von nur dann abgewichen werden darf, wenn gleichwertige Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter, Führungskräfte und sonstige Akteure des Arbeitsschutzes werden hierdurch bei der Gestaltung von biologischen Laboratorien, labortypischen Arbeitsverfahren und betrieblichen Abläufen wesentlich unterstützt. Der Schwerpunkt der DGUV Information 213-086 liegt auf den Aspekten „biologischer“ Laboratorien. Allgemeine labortypische Gefährdungen und daraus abgeleitete Schutzmaßnahmen sind in der DGUV Information 213-850 „Sicheres Arbeiten in Laboratorien – Grundlagen und Handlungshilfen“ beschrieben, die in biologischen Laboratorien zusätzlich zu beachten sind.

Verwandte Medien