Jetzt bewerben – Projekttag für 5.-7. Klassen zu gewinnen

"Schulsport für alle – auch mit Handicap? Kein Problem!"

Hessische Schulen, aufgepasst: Wir verlosen 5 spannende und emotionale Projekttage unter Ihren 5.-7. Klassen zum Thema "Inklusion im Schulsport". Wir gestalten und strukturieren den kompletten Projekttag mit authentischen Referenten (u. a. Paralympics-Goldmedaillen-Gewinnerin Kirsten Bruhn und Rollstuhlbasketball-Trainer Sebastian Arnold), dem Kino-Film "GOLD – Du kannst mehr als du denkst", Unterrichtsmaterial und einer Doppelstunde Rollstuhlbasketball. Die einzige Voraussetzung für die Bewerbung: Ihre Schule hat eine Sporthalle oder einen ebenen Schulhof.

Intensive Zusammenarbeit mit Unfallkasse und Polizei vereinbart

Jobcenter schult Sicherheitspaten

KREIS GROSS-GERAU – Die Themen Sicherheit am Arbeitsplatz und Gewaltprävention nehmen im Arbeitsalltag von Behörden zunehmend einen hohen Stellenwert ein, so auch für das Kommunale Jobcenter des Kreises Groß-Gerau. Das Jobcenter hat in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse Hessen sowie der polizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen ein Sicherheitskonzept entworfen.

Anleitung "Verhalten im Brandfall", Feuerlöscher und Rauchmelder

UKH-FACHVERANSTALTUNG:

Alarm! – Brand- und Notfallschutz in der Schule

Am 23. Mai 2019 veranstaltet die UKH im Haus am Dom in Frankfurt am Main eine Fachveranstaltung für Träger von Schulen, die mit der Planung, dem Bau oder der Sanierung/Instandhaltung beauftragt sind. Die Teilnahme steht auch freiberuflichen Architekt*innen, Ingenieur*innen sowie Bau- und Gebäudeplaner*innen offen, die für Träger von Bildungsstätten in Hessen tätig sind. Hier finden Sie weitere Informationen und die Online-Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 26. April 2019.

Haushaltshilfe

Erst anmelden, dann abstauben

Unfallschutz für private Haushaltshilfen

Alle "privaten Arbeitgeber*innen" sind nach dem Sozialgesetzbuch verpflichtet, für den Versicherungsschutz ihrer Haushaltshilfen zu sorgen und sie somit ordnungsgemäß anzumelden. Für den Versicherungsschutz zahlen allein die "privaten Arbeitgeber*innen", da die Unfallkasse deren Haftung nach einem Unfall übernimmt und für sämtliche Kosten aufkommt. Der Beitrag zur Unfallversicherung beträgt 30 Euro im Jahr, hier geht's zur Anmeldung für Haushaltshilfen, die über 450 Euro im Monat verdienen. Für 450 Euro-Jobber*innen erfolgt die Anmeldung online über die Minijobzentrale.