Institut für Arbeitsschutz informiert

Luftfilteranlagen in öffentlichen Gebäuden

Fachgerechtes und intensives Lüften ist ein wichtiger Beitrag zum Infektionsschutz. Das gilt besonders für luftübertragbare Infektionskrankheiten, z. B. durch COVID-19.

Eine neue Publikation liefert eine Einschätzung und Empfehlungen des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) zur Eignung und Gefährdungsbeurteilung von Luftfilteranlagen in öffentlichen Gebäuden.

Zur Publikation