Ein vorsichtiger Neustart in ein anderes Leben

Neue Ausgabe des Magazins „Pflege daheim“ erschienen

Wer über viele Jahren einen Angehörigen gepflegt hat, steht nach dessen Tod oft vor der schwierigen Aufgabe, sein Leben neu auszurichten.

Magazintitel Pflege daheim, Ausgabe 01/2022

Bild: © Aktion DAS SICHERE HAUS

Bea Fröhner pflegte über viele Jahre ihren Sohn Dario, der als Kind einen Ertrinkungsunfall erlitten und sich seitdem im Wachkoma befunden hatte. 2019 starb Dario. Beate Forsbach hingegen musste den Tod ihres Ehemannes verkraften. Bei ihr kam zur Trauer noch eine starke berufliche Herausforderung, die es zu meistern galt. Beide berichten über ihre Erfahrungen und Strategien für einen Neustart in ein anderes Leben.
 
Weitere Themen in der aktuellen "Pflege daheim":

  • Ukraine-Krieg: Wenn Bilder der Zerstörung alte Traumen aufbrechen.
  • Was leisten betriebliche Gleichstellungsbeauftragte für pflegende Angehörige?
  • Naschattacken am Abend – so steuern Sie gegen

Zum Magazin