Letzte Änderung: 24. September 2022

Duales Studium Bachelor of Arts – Sozialversicherung

Das Bachelor-Studium bei der Unfallkasse Hessen

Nur trockene Theorie ist nichts für dich? Du willst schon während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln? Du bist offen, kommunikativ und arbeitest gerne im Team? Dann bist du bei uns genau richtig!

Eine Grafik zeigt die Skyline von Frankfurt im Hintergrund. Im Vordergrund steht ein Schreibtisch mit einem Laptop und einer Lampe. Auf der Grafik steht der Text: "Wir suchen dich! Duales Studium bei der UKH". In der oberen rechten Ecke ist das Logo der UKH. Die Grafik ist in den Farben dunkelblau, magenta, schwarz und weiß gehalten.
Bild: © schallundschnabel

Die Unfallkasse Hessen (UKH) ist Teil der gesetzlichen Unfallversicherung und damit des Sozialversicherungssystems – so wie die Kranken-, Arbeitslosen-, Pflege- und Rentenversicherung auch. Wir sind in Hessen für den Versicherungsschutz von 2,4 Millionen Menschen zuständig – unter anderem für Angestellte im öffentlichen Dienst, Ehrenamtliche und Nothelfer*innen, Kita- und Schulkinder und auch Studierende.

Wir bieten dir ein Studium all inclusive:

  • Du erhältst während des Studiums eine attraktive Studienvergütung.
  • Wir übernehmen alle deine Studiengebühren.
  • kostenlose Unterkunft und Verpflegung an der Hochschule
  • Kostenübernahme für deine Lehrbücher
  • anteilige Erstattung der Fahrtkosten
  • sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit sehr guten Übernahmechancen
  • Jobticket für den ÖPNV
  • vielfältige Weiterbildungs- und Gesundheitsangebote
  • flexibles Arbeitszeitmodell und 30 Tage Urlaub im Jahr
  • sinnstiftende Tätigkeit während und nach dem Studium

Ehemalige Studentinnen der Unfallkasse Hessen  Bild: © UKH

Das erwartet dich im Studium

Dich erwartet ein interdisziplinäres Studium mit einer optimalen Mischung aus Theorie und Praxis. In den Praxisphasen lernst du an unserem Standort in Frankfurt am Main die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der UKH kennen. In den mehrmonatigen Praktika lernst du anspruchsvolle Rechtsfragen zu lösen, Versicherte zu beraten und zu betreuen. Während den praktischen Phasen hast du stets eine individuelle Begleitung und übernimmst so bereits schrittweise eigene Verantwortung. Außerdem gehört eine zweiwöchige Hospitation in der BG-Unfallklinik Frankfurt dazu.

Die mehrmonatigen Theoriephasen finden an der Hochschule der gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld statt. Hier lernst du das benötigte theoretische Know-How in den Bereichen Rechtswissenschaft, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft, Medizin, Psychologie, Informatik und Case Management, um später optimal auf deine Tätigkeit vorbereitet zu sein. Weitere Infos zum Curriculum findest du auf der Webseite der HGU.

In Bad Hersfeld wohnst du mit den anderen Studierenden in deinem eigenen Zimmer auf dem Campus. Die Kosten dafür übernehmen wir!

Das erwartet dich nach dem Studium

Nach dem Studium erwartet dich eine Tätigkeit, die Sinn stiftet: In unserer Hauptabteilung „Rehabilitation und Entschädigung“ hilfst du Menschen in zum Teil schwierigen Lebenslagen und siehst die Erfolge deiner Arbeit. Du steuerst mit Mediziner*innen und anderen Fachleuten aktiv den Heilungsprozess und hilfst Menschen dabei, wieder im beruflichen und sozialen Leben Fuß zu fassen. Du widmest dich schwierigen sozialrechtlichen Fragen, prüfst Leistungsansprüche und steuerst die Rehabilitation.

Du passt zu uns, wenn du …

  • (Fach-)Abitur bzw. einen gleichwertigen Bildungsabschluss hast.
  • ein Teil der UKH Familie sein möchtest und die Werte Einfühlungsvermögen, Vertrauen, Solidarität, Respekt und Toleranz lebst.
  • dich für sozialrechtliche Fragen interessierst und Menschen unterstützen möchtest.
  • dich in Wort und Schrift gut ausdrücken kannst.
  • offen und kommunikativ bist und gerne im Team arbeitest.

Interesse geweckt? Dann nutze deine Chance!

Sende uns deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse und ggf. Praktikanachweise) zu. Du hast die Möglichkeit, deine Bewerbung an studium[at]ukh.de zu senden, die Bewerbung hier über die Upload-Funktion hochzuladen oder deine Unterlagen per Post zu übersenden:

Unfallkasse Hessen
Personalmarketing
Leonardo-da-Vinci-Allee 20
60486 Frankfurt

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbe dich jetzt für das Duale Studium bei der Unfallkasse Hessen

Ihre Daten
Bewerbung hochladen

Bitte beachte, dass nur die Formate png, jpg, jpeg, heic und pdf für den Upload zugelassen sind. Du kannst mehrere Dateien hochladen, die Dateigröße darf jeweils 5 MB nicht überschreiten.

Datenschutz und Absenden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Das Logo der UKH hängt an der Hauswand der Unfallkasse Hessen in Frankfurt.
Fünf Schulkinder stürmen vom Schulgebäude weg über einen Schulhof. Sie wirken fröhlich.
Ein Arzt sitzt in seiner Praxis an einem Schreibtisch und erläutert einer Patientin etwas.

Weitere Medien

  • Detailseite: Jahresbericht – Jahresbericht der Unfallkasse Hessen 2020

    Jahresbericht

    Jahresbericht der Unfallkasse Hessen 2020

    Sicherheit und Gesundheit im Jahr der Pandemie

  • Detailseite: UKH Broschüre – Unfallkasse Hessen – Ihre gesetzliche Unfallversicherung

    UKH Broschüre

    Unfallkasse Hessen – Ihre gesetzliche Unfallversicherung

    Infoflyer

  • Detailseite: UKH Satzung – Satzung der Unfallkasse Hessen

    UKH Satzung

    Satzung der Unfallkasse Hessen

    vom 22. November 2018 in der Fassung des 1. Nachtrags vom 15. Juli 2021

  • Detailseite: Jahresbericht – Jahresbericht der Unfallkasse Hessen 2019

    Jahresbericht

    Jahresbericht der Unfallkasse Hessen 2019

    Neustart ins Leben