Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletterangebote der Unfallkasse Hessen

Abonnieren Sie den Newsletter der Unfallkasse Hessen für Ihren Arbeitsbereich. So sind Sie immer auf dem neusten Stand zu Sicherheits- und Gesundheitsthemen, Corona-Infos, neuen Veröffentlichungen, Änderungen der Rechtslage und freien Seminarplätzen.

Persönlichen Daten
Ich interessiere mich für Themen aus dem Bereich (Mehrfachauswahl möglich):*

Teilen Sie uns mit, was Sie sich von Ihrer Unfallkasse wünschen: Einen Podcast für Ihren Tätigkeitsbereich? Bestimmte Arbeitshilfen? Oder möchten Sie Teil des UKH Medien-Beirats werden und UKH Produkte für Ihren Arbeitsbereich mitentwickeln oder als erstes testen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Mitteilung an uns zur Newsletter-Anmeldung

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Unfallkasse Hessen mir Neuigkeiten zum Thema Sicherheit und Gesundheit sowie Informationen zu Seminaren per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich gegenüber der Unfallkasse Hessen jederzeit durch Klicken auf den Abmeldebutton im Newsletter widerrufen.

* Pflichtfelder


Medium runterladen: Türen und Tore

DGUV Informationen

09/2017

Türen und Tore

DGUV Information 208 - 022

Artikelnummeri 208 - 022
Seiten44
Dateiformat PDF
Barrierefrei nein
Dateigröße2 MB

Die DGUV Information „Türen und Tore“ richtet sich in erster Linie an die Unternehmerin/den Unternehmer. Sie soll Hilfestellung bei der Umsetzung der Technische Regel für Arbeitsstätten „Türen und Tore“ (ASR A1.7) geben und aufzeigen, wie Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren vermieden werden können. Vor allem zum Kapitel „Instandhaltung einschließlich sicherheitstechnischer Prüfung“ gibt sie aber auch für Fachpersonal wichtige Anhaltspunkte. Nach Erscheinen der ASR A1.7 „Türen und Tore“ kamen sowohl von Betreibern als auch aus Fachkreisen zahlreiche Rückmeldungen, dass die Forderungen sehr allgemein formuliert seien. Gleichzeitig wurde der Wunsch nach Konkretisierung und Praxisbeispielen geäußert.Entstanden ist eine DGUV Information, die den kompletten Text der Technischen Regel zitiert und abschnittweise mit Erläuterungen aus der Praxis erklärt und ergänzt. Die Erläuterungen sind durch kursive Schrift in blauer Farbe vom Regelungstext abgesetzt, so dass der Leser leicht zwischen verbindlichen Anforderungen und Empfehlungen unterscheiden kann.

Verwandte Medien