Trauma – was tun?

Informationen jetzt auch auf Ukrainisch und Russisch

Die Menschen, die vor dem Krieg aus der Ukraine flüchten, haben mit hoher Wahrscheinlichkeit Traumatisches erlebt. Wie man sich nach traumatischen Erfahrungen verhalten kann, finden Sie bei uns auch in Ukrainisch und Russisch.

Bild: © Adobe Stock, ginettigino

Um die Kommunen und Hilfeleistungsorganisationen zu unterstützen, bieten wir unsere Broschüren „Trauma – was tun – Hilfen für Betroffene und ihre Angehörigen“ und „Trauma – was tun – Informationen für Angehörige und Helfer traumatisierter Kinder und Jugendlicher“ nun auch in ukrainischer und russischer Sprache an.

Broschüre:

Trauma was tun? Informationen für akut betroffene Menschen und deren Angehörige

Versionen:

Broschüre:

Trauma was tun? Informationen für alle, die mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen zu tun haben

Versionen: